Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Update der Komponenten in den Dr.Web Produkten 12.0 für Windows

Baden-Baden, 1. Oktober 2019

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert die Module SpIDer Agent for Windows (12.0.7.09111), Dr.Web Updater (12.0.14.08220), Dr.Web Firewall for Windows (12.00.01.01170), Dr.Web Firewall for Windows driver (12.00.04.08120), Dr.Web Anti-rootkit API (12.5.0.201908280), Dr.Web Scanning Engine (12.5.0.201908140), Dr.Web Protection for Windows (12.05.00.08270), Dr.Web File System Monitor (12.05.00.06270), Dr.Web Control Service (12.5.0.09130), Dr.Web SysInfo (12.5.0.201909090), Dr.Web Security Space, Anti-virus for Windows, Anti-virus for Windows servers setup (12.5.0.08151), Thunderstorm Cloud Client SDK (12.0.7.09061) sowie die Konfigurationsskripts Lua-script for av-service, main (12.5.0.06170), Lua-script for dwl (12.5.0.09060) in den Produkten Dr.Web Security Space 12.0, Dr.Web Antivirus 12.0 und Dr.Web Antivirus 12.0 für Dateiserver Windows. In den Produkten Dr.Web Security Space 12.0, Dr.Web Antivirus 12.0 wurden auch die Module Outlook Plugin (12.0.6.201909100) und Lua-script for antispam (12.0.0.08131) aktualisiert. Das Update gewährleistet die Unterstützung für Windows XP sowie Betriebssysteme ohne SSE2-Unterstützung, sorgt für interne Anpassungen und behebt früher entdeckte Fehler.

Anpassungen in Dr.Web Firewall for Windows driver:

  • Ursachen für mögliche Anmeldungsprobleme bei Rostelecom-Konten wurden behoben.

Anpassungen in Dr.Web Anti-rootkit API:

  • Ursachen für die fehlerhafte Funktion des Exploit-Schutzes, wenn Cisco VPN aktiviert ist, wurden behoben.
  • Die Entdeckung und Neutralisierung von Bedrohungen wurden verbessert.

Anpassungen in Dr.Web Scanning Engine:

  • Das Problem im Quarantäne-Manager beim Anzeigen von Bedrohungen, die auf der Festplatte mit dem FAT32-Dateisystem, gefunden wurden, wurde behoben.
  • Das Problem mit der Erkennung von passwortgeschützte RAR-Archiven beim Scannen wurde behoben.
  • Die Neutralisierung von Bedrohungen, die im Speicher beim Starten des Datei-Wächters SpIDer Guard gefunden wurden, wurde verbessert.

Anpassungen in Dr.Web Protection for Windows:

  • Zum Vorbeugen von möglichen Problemen bei der Kompatibilität mit der Software ViPNet wurden interne Änderungen vorgenommen.

Anpassungen in Dr.Web File System Monitor:

  • Die Neutralisierung von Bedrohungen, die im Speicher beim Starten von SpIDer Guard gefunden wurden, wurde verbessert.

Anpassungen in Dr.Web Security Space, Anti-virus for Windows, Anti-virus for Windows servers setup:

  • Dr.Web Produkte können nun auf Rechnern unter OS Windows XP / Windows Server 2003 installier werden.
  • Der Mechanismus der Erkennung von inkompatiblen Avast-Produkten bei der Installation von Dr.Web wurde verbessert.

Anpassungen in Lua-script for antispam:

  • Ursachen für das Aufhängen des Installationsprozesses beim Update wurden behoben.

Die Produktdokumentation wurde unter Berücksichtigung von Windows XP und Windows Server 2003 aktualisiert.

Das Update wird automatisch durchgeführt. Anschließend ist der Neustart des Rechners erforderlich.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden