Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Update der Komponenten in den Dr.Web Produkten 11.5 für Windows

Baden-Baden, 28. Oktober 2019

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert die Module SpIDer Agent for Windows (11.5.7.10080), Dr.Web Control Service (11.5.17.07023), модуля Dr.Web SysInfo (11.5.3.201811230), Dr.Web Scanner SE (11.5.1.10300), Dr.Web Scanning Engine (11.5.8.201910020), Dr.Web Anti-rootkit API (11.5.9.201910230), Dr.Web Protection for Windows (11.05.10.10080) und Dr.Web File System Monitor (12.00.03.03130) in den Produkten Dr.Web Security Space 11.5, Dr.Web Antivirus 11.5 und Dr.Web Antivirus 11.5 für Dateiserver Windows. Außerdem wurden in Dr.Web Security Space 11.5 und Dr.Web Antivirus 11.5 die Module Dr.Web Net Filtering Service (11.5.3.10212) und Dr.Web for Outlook Plugin (11.5.2.201907190) aktualisiert; in Dr.Web Security Space 11.5 – das Konfigurationsskript Lua-script for antispam (11.5.0.10160); in Dr.Web Antivirus 11.5 für Dateiserver Windows – Dr.Web Anti-virus for Windows servers setup (11.5.0.11140). Das Update verbessert die Kompatibilität mit dem Betriebssystem Windows 10 Redstone 6, behebt früher entdeckte Fehler und sorgt für interne Optimierungen.

In Dr.Web Net Filtering Service wurden folgende Probleme behoben:

  • Das Problem mit dem Zugriff auf die Weboberfläche von Mikrotik Routern wurde behoben.
  • Das Problem mit dem Verbinden der Anwendung Your Phone mit Ihrem AndroidSmartphone auf Computern mit Windows 10 wurde behoben.
  • Das Problem mit dem Herunterladen von Windows Updates und dem Funktionieren von Microsoft Store, wenn verschlüsselter Datenverkehr aktiviert ist, wurde behoben.

In Dr.Web Scanning Engine wurden folgende Probleme behoben:

  • Das Problem, das bei der Virenprüfung von Objekten im Netzwerk auftrat und zu einem Fehler bei der Wiederherstellung einer früheren Dateiversion aus einer auf dem Server gespeicherten Schattenkopie führte, wurde behoben.
  • Der Fehler, wodurch das Scannen während der RootkitScan-Phase nicht gestoppt werden kann, wurde behoben.
  • Probleme beim Scannen von passwortgeschützten Archiven wurden behoben.

In der Dr.Web Anti-rootkit API wurden Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen:

  • Ursachen für mögliche Betriebssystemabstürze bei der Arbeit während Terminalsitzungen wurden behoben.
  • Algorithmen zur Erkennung und Neutralisierung von Bedrohungen wurden verbessert.

Anpassungen in Dr.Web for Outlook Plugin:

  • Das Problem, das zu einer falschen Erkennung von E-Mails als Spam führen konnte, wurde behoben.

In Lua-script for antispam wurden folgende Fehler behoben:

  • Ursachen für das Aufhängen des Installationsprozesses beim Update wurden beseitigt.

Das Update erfolgt automatisch. Anschließend ist der Neustart des Rechners erforderlich.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden