Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Änderungen in der Lizenzierung von Dr.Web Desktop Security Suite

Baden-Baden, 15. Januar 2020

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web kündigt Änderungen in der Lizenzierung von Dr.Web Produkten für Workstations ab dem 1. Februar 2020 an. Produkte wie Dr.Web für Windows, Dr.Web für macOS und Dr.Web für Linux als Teil von Dr.Web Desktop Security Suite werden nun nur in der Rundumschutz-Lizenz geliefert.

Dr.Web Enterprise Security Suite für Workstations wird ab dem 1. Februar 2020 nur in der Rundumschutz-Lizenz geliefert.

Einige Unternehmen wählen immer noch die Antivirus-Lizenz, die heute für den Schutz von Workstations nicht mehr ausreicht. Aufgrund der unbedeutenden Einsparungen (Preisunterschied zwischen der Antivirus- und Rundumschutz-Lizenz) wird die Wahrscheinlichkeit einer Virenepidemie sowie von Finanz- und Reputationsschäden, der Datenbeschädigung durch Encoder, Infektion durch einen unbekannten Trojaner oder des Datenverlustes größer.

Nur mit einer Rundumschutz-Lizenz kann das Risiko von Virenbedrohungen minimiert werden.

Dr.Web Antivirus-Lösungen für Windows in der Rundumschutz-Lizenz verfügen über alle Komponenten, die für einen effektiven Schutz gegen alle Arten von Bedrohungen, u.a. die neueste Malware, erforderlich sind. Aber jede Erkennungstechnologie ist machtlos, wenn Cyberkriminelle Social-Engineering-Methoden verwenden, weswegen Nutzer ihre Virenschutzsoftware deaktivieren oder auf böswillige Links oder Dateien klicken.

Die in der Rundumschutz-Lizenz enthaltene Antispam*-Komponente schützt nicht nur vor Spam, sondern auch vor Evasion-Techniken. Die Komponente filtert E-Mails mit den neuesten Bedrohungen nach bestimmten Kennungen aus und löscht diese. Cyberkriminelle können somit die Nutzer nicht beeinflussen, weil ihre Mailings potenzielle Opfer gar nicht erst erreichen können.

Die Web-Antivirus-Komponente SpIDer Gate* scannt nicht nur den Internetverkehr, sondern kontrolliert auch den Zugriff auf potenziell bösartige Inhalte. Selbst wenn Betrüger es schaffen würden, den Nutzer zu täuschen, würde SpIDer Gate den Zugang zu den Webseiten der Cyberkriminellen sperren.

Mit Dr.Web* Office control* können die Nutzer den Zugriff auf Dateien und Ordner für andere Nutzer auf demselben Computer einschränken und eine Liste von Wechseldatenträgern für die gemeinsame Nutzung freigeben. Wenn den Angreifern der Zugriff auf Wechseldatenträger verweigert wird, können gezielte Angriffe verhindert werden.

Nur der Antivirus reicht heute für den Rundumschutz nicht mehr aus, deshalb wird der Verkauf von Dr.Web Desktop Security Suite in der Antivirus-Lizenz ab dem 1. Februar 2020 eingestellt. Für den Schutz von Workstations wird nun die Rundumschutz-Lizenz angeboten.

Nach Ablauf von Dr.Web Desktop Security Suite in der Antivirus-Lizenz wird den Nutzern eine Lizenzverlängerung mit dem Wechsel zur Rundumschutz-Lizenz mit einem Rabatt von 40% für 1 Jahr angeboten. Wer heute auf die Rundumschutz-Lizenz wechseln möchte, kann dies auch mit einem Verlängerungsrabatt tun.

*Nur in Dr.Web für Windows

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2020

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden