Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Die Virenanalysten von Doctor Web warnen: Ein Viertel aller Android-Nutzer sind gefährdet

20. Januar 2020

Die Analysten des Virenlabors von Doctor Web haben eine Studie über neue Muster der Trojaner-Familie Android.Xiny veröffentlicht, die unserem Unternehmen seit 2015 bekannt ist. Bereits 2016 hatte Doctor Web seine Benutzer vor dieser Bedrohung gewarnt. Dennoch entwickeln Virenschreiber weiterhin neue Versionen dieses Trojaners, der auf Android-Geräten bis einschließlich Version 5.1 ausgeführt wird. Alte Firmware-Versionen werden immer noch verwendet. Nach Angaben von Google laufen 25,2 % der Geräte mit Android 5.1 oder niedriger (Stand: 7. Mai 2019). Dies bedeutet, dass etwa ein Viertel aller Android-Geräte zum Angriffsziel der Cyber-Kriminellen werden können.

25 % der Android-Nutzer laufen Gefahr, zum Angriffsziel von Cyber-Kriminellen zu werden

Geräte, die immer Sicherheitslücken haben werden, sind für Virenschreiber von besonderem Interesse. Ab den frühesten Versionen ist die Hauptfunktion des Trojaners Android.Xiny, beliebige Anwendungen ohne Genehmigung des Nutzers auf dem Gerät installieren zu können. So können Cyber-Kriminelle von der Teilnahme an Partnerprogrammen profitieren, indem sie Geld für die Installation von Anwendungen bekommen.

#Dr.web

Virenschreiber verbreiten solche Trojaner über verschiedene Websites, die Sammlungen von Software für mobile Geräte darstellen, und sogar über offizielle App Stores wie Google Play. Davor warnt Doctor Web seine Benutzer regelmäßig.

Sobald die Trojaner dieser Familie auf Android-Smartphones und -Tablets eindringen, versuchen sie, Root-Zugriff zu erhalten, um im Hintergrund unbemerkt verschiedene Software herunterzuladen und zu installieren. Außerdem können sie aufdringliche Werbung anzeigen. Diese bösartigen Anwendungen waren die ersten, die einen Schutzmechanismus gegen ihr Entfernen verwendet haben.

Die Nutzer unseres Virenschutzprogramms sind vor allen Versionen dieses Trojaners geschützt. Ist Dr.Web installiert, wird der Trojaner erfolgreich erkannt und kann nicht aktiv werden. Falls das Gerät bereits mit dem Virus infiziert ist, empfehlen wir, das Gerät mithilfe eines offiziellen Abbildes des Betriebssystems zu flashen, dabei werden jedoch alle Benutzerdateien und -programme gelöscht. Erstellen Sie daher vorab unbedingt Sicherungskopien.

#android #Trojaner

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware
Entwickelt seit 1992
Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt
Antivirus im SaaS-Modell seit 2007
Technischer Support rund um die Uhr

Dr.Web © Doctor Web
2003 — 2020

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden