Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Update der Komponenten in den Dr.Web Produkten 12.0 für Windows

Baden-Baden, 17. Februar 2021

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert die Konfigurationsskripts Lua-script for updater (12.5.0.01280 und 12.10.0.01290) in den Produkten Dr.Web Security Space 12.0, Dr.Web Antivirus 12.0 und Dr.Web Antivirus für Dateiserver Windows. In Dr.Web Security Space 12.0 wurde auch das Modul Dr.Web Security Space setup (12.10.4.01281), in Dr.Web Antivirus 12.0 – das Modul Anti-virus for Windows setup (12.10.4.01281) und in Dr.Web Antivirus 12.0 für Dateiserver Windows – das Modul Anti-virus for Windows servers setup (12.10.4.01281) aktualisiert. Das Update soll sicherstellen, dass Dr.Web nicht auf PCs mit Windows-Betriebssystemen installiert werden kann, die den Hash-Algorithmus SHA-256 nicht unterstützen, sowie früher entdeckte Fehler beheben und interne Anpassungen vornehmen. Gleichzeitig wurde die Dokumentation für die oben genannten Produkte aktualisiert.

Folgende Anpassungen wurden in Lua-script for updater vorgenommen:

  • Das Update von Dr.Web Komponenten, mit Ausnahme von Datenbanken (auch über Update-Mirror), ist gesperrt wenn es keine Betriebssystem-Updates gibt, die SHA-256 auf Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008/2008R2 unterstützen.

Folgende Anpassungen wurden in Dr.Web Security Space setup, Anti-virus for Windows setup und Anti-virus for Windows servers setup vorgenommen:

  • Dr.Web Security Space 12.0 und Dr.Web Antivirus 12.0 können nicht auf den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 installiert werden, wenn kein Update des Betriebssystems verfügbar ist, das SHA-256 unterstützt. Dr.Web Antivirus 12.0 für Windows-Dateiserver kann in diesem Fall auch nicht auf Windows Server 2008/2008R2 installiert werden.
  • Ein Fehler, der die Installation von Produkten von einem Netzlaufwerk verhindern konnte, wurde behoben.
  • Ein Fehler, der die Installation des Produkts auf einer Netzwerkfestplatte verhindern konnte, wurde behoben; die Sprache im Fenster "Ändern/Entfernen" stimmte möglicherweise nicht mit der aktuellen Sprache in den Produkteinstellungen überein.

Die russisch- und englischsprachigen Benutzerhandbücher für Dr.Web Security Space 12.0 und Dr.Web Antivirus 12.0 sowie das Administratorhandbuch für Windows Server wurden aktualisiert.

Das Update wird automatisch durchgeführt. Änderungen, die die Deaktivierung der Installation auf Betriebssystemen ohne SHA-256-Unterstützung betreffen und das Problem der Installation von einer Netzwerkfreigabe beheben, werden erst nach der Veröffentlichung von aktualisierten Installationsdateien wirksam.

Bitte beachten Sie, dass beim Einsatz von Dr.Web-Produkten auf einem Windows Vista-, Windows 7-, Windows Server 2008- oder Windows Server 2008 R2-System die Microsoft-Sicherheitsupdates, die SHA-256-Unterstützung bieten, installiert werden müssen. Mehr dazu erfahren Sie in dieser Anleitung.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware
Entwickelt seit 1992
Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt
Antivirus im SaaS-Modell seit 2007
Technischer Support rund um die Uhr

Dr.Web © Doctor Web
2003 — 2021

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Bäderstraße 1
76530 Baden-Baden