Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Virus BackDoor.MaosBoot ist noch einmal vom Dr.Web-Scanner hingestreckt worden

31. März 2008

Das Unternehmen «Doctor Web» hat die Veröffentlichung des neuen Dr.Web-Antivirusscanner für Windows NT/2000/XP/Vista bekanntgegeben, der die neue Virusversion BackDoor.MaosBoot erkennt und ausrottet. Bis jetzt war die Wiederherstellung des Computers, der von diesem Virus verseucht wurde, für die Antivirussoftware unmöglich. Mit der Veröffentlichung des aktualisierten Antirootkit-Treibers Dr.Web Shield™, der das Teil des Scanners geworden ist, wurde die Dr.Web-Lösung zum ersten Antivirus, der die Wiederherstellung von der neuen Version vom BackDoor.MaosBoot gewährleistet.

Der Bootvirus BackDoor.MaosBoot ist vor mehr als zwei Monate erschienen und gehört zu einer neuen Virenklasse, die eine Kombination aus einem Bootvirus und einem Rootkit darstellt. Dieser Trojaner speichert sich in den Bootsektor der Festplatte und stellt eine verdeckte Installation von seinem Treiber im Speicher sicher. Der Rootkit-Treiber wird in die letzten Sektoren der physischen Festplatte gespeichert und existiert als eine Datei nicht. Der Virus gewährt den Schutz und das Kapseln von sich selbst auf der Festplatte. Er hat breite Möglichkeiten für die Abänderungen und Modifizierungen. Vor kurzem ist seine zweite Version erschienen, die sich gut im System versteckt, indem sie den Bootsektor der Festplatte verseucht.

Der Virus BackDoor.MaosBoot ist im Grunde genommen auf die Durchdringung in die Benutzercomputers zum Zweck der Extraktion der konfidentiellen Finanzinformation gezielt ist. Der Virus verfügt über eine grosse Liste der Programme der Klasse "Bank-Client". Die vervollkommnete Virusversion entwendet leicht von den verseuchten Computern nach dieser Liste die konfidentielle Finanzinformation. Heute sind es nur die Bankangaben, und in der Zukunft kann das eine beliebig andere Information sein. Die neuen Möglichkeiten vom Dr.Web Shield™ erlauben den Unternehmenskunden, ihre Bankkonten vom nicht sanktionierten Zugriff zu sichern, weil das Produkt nicht nur eine Entdeckung von diesem gefährlichen Virus gewährleistet, sondern auch seine Ausrottung.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden