Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Betreff: Teilnahme am Vergleichstest des Magazins Virus Bulletin

8.August 2008

Aufgrund von in letzter Zeit erschienen Pressemeldungen über den Ausstieg des Antivirenherstellers Doctor Web aus dem Vergleichstest der Antivirenprodukte, den das britische Magazin der Virenschutzbranche Virus Bulletin durchführt, und wegen zahlreicher Fragen von Anwendern und Partnern unseres Unternehmens halten wir es für nötig, unsere offizielle Haltung zu diesem Anliegen zu veröffentlichen.

Virus Bulletin ist das angesehenste internationale Magazin der Malware-Branche, es vereinigt praktisch alle Antivirenunternehmen; seine jährlichen Antivirenkonferenzen bleiben ein einzigartiger Treffpunkt für Kommunikation und Informationsaustausch der Antivirenanbieter, wo Marktkonkurrenz an zweiter Stelle liegt und neue Entwicklungstrends von Schadprogrammen und Schutzmethoden für die Nutzer weltweit auf der Agenda stehen.

Vergleichstests der Antivirenprodukte, die Virus Bulletin jeden zweiten Monat durchführt, wurden zu einem traditionellen Event in der Branche. Antivirus Dr.Web ist seit Februar 1998 einer der ältesten Teilnehmer an Vergleichstests des Magazins Virus Bulletin. Die letzten 10 Jahre haben die Produkte von Dr.Web erfolgreich abgeschnitten, indem sie mit VB100% ausgezeichnet wurden. Unter zahlreichen Tests wurden die Vergleichstests immer akribisch, verantwortungsvoll und unter Meinungsaustausch zwischen Antivirenhersteller und Prüfer durchgeführt.

Aber in den letzten Jahren sind bei Antivirenherstellern zahlreiche Fragen an diese Vergleichstests entstanden. Deren Methodik bleibt im Augenblick hinter dem Entwicklungsniveau sowohl der Schadprogramme, als auch Antivirentechnologien zurück. In der Tat widerspiegelt die einst ehrenvolle Auszeichnung VB100% nicht die aktuelle Qualität der Antivirenprogramme und, was noch schlimmer ist, sie wird immer öfter für die Meinungsmanipulation bei den Anwendern eingesetzt.

Doctor Web betont folgende Problemfragen bei Vergleichstests von Virus Bulletin:

Erfolgreiches Abschneiden bei Tests Virus Bulletin und die Auszeichnung mit VB100% hängt vom Scannerergebnis der Sammlung In-the-Wild. Diese Sammlung umfasst nur replikationsfähige Viren, was wesentlich den Kreis der in diese Sammlung zugelassenen Schadprogramme einschränkt. Nach Einschätzung von Doctor Web sind in dieser Sammlung nur 10% aller Schadprogramme, vor denen moderne Antiviren den Anwender schützen können, enthalten.

Anhand dieses Kriteriums bei der Aufstellung der Sammlung In-the-Wild, die für den Haupttest Virus Bulletin verwendet wird, wird gleichzeitig eine Hauptschicht der jetzigen Schadprogramme und zwar Trojaner ausgeklammert. Dasselbe gilt auch für das Problem der letzten 4-5 Jahre, es geht um die sogenannten Rootkits. Ein Antivirus kann bestens Trojaner detektieren, deren Zahl heute die Zahl der replikationsfähigen Viren ums Mehrfache übertrifft, er kann gegen Rootkits 100% verlässlich sein, die Auszeichnung VB100% bekommt er nur, wenn er garantiert ein paar Tausend Virenmuster aus der In-the-Wild-Sammlung meldet. Der Anwender wird leider nichts über seine Fähigkeit, Trojaner zu bekämpfen, erfahren, wenn er sich an der Auszeichnung VB100%, die viele Marktforscher und Experten als Grande Dame der Antivirenbranche bezeichnen, orientiert.

Antivirus Dr.Web sowie andere Antivirenprodukte entwickeln und vervollkommnen sich permanent. Fast jeden Tag werden die Antivirenhersteller mit neuen Techniken konfrontiert, die Entwickler der Schadprogramme einsetzen. Um diesen erfolgreich Widerstand zu leisten, müssen die Antiviren ständig entwickeln. Dies sollte nicht nur zu Erweiterungen der Signaturdatenbanken führen. Der Test von Virus Bulletin und die Auszeichnung VB100% sind nicht in der Lage, technologische Leistungen der Antiviren zu vergleichen, die aus dem Rahmen der offiziellen Testsammlung fallen.

Der Antivirus bewährt sich nicht beim Routinescannen der Dateisammlung, sondern in Echtzeit bei einer Virenattacke, wo man den PC zu infizieren versucht, bzw. die Infektion schon da ist. In letzter Zeit wird oft die Ansicht vertreten, dass man für Antiviren beim Test härtere Bedingungen schaffen und ihre Fähigkeiten, der aktiven Infektion zu widerstehen, vergleichen muss. Das Antivirenprodukt kann im Test von Virus Bulletin ein hervorragendes Resultat bei der Virendetektion zeigen, das wird aber nichts über seine Fähigkeit, diesen Viren in Echtzeit (wenn sie einmal Herr der Lage sind) zu widerstehen, aussagen. Die Antiviren werden hier auch nicht auf ihre Fähigkeit, den infizierten Rechner zu behandeln, überprüft.

Nach Ansicht von Doctor Web beschädigen die angegebenen Problemfragen die Repräsentanz der Ergebnisse, die im Rahmen der bestehenden Methodik von Virus Bulletin erbracht wurden.

Anhand dieser Ergebnisse kann man nicht objektiv Bilanz über die Qualität der zu vergleichenden Produkte und ihre Fähigkeit, Nutzer vor aktuellen Virenbedrohungen zu schützen, ziehen.

Vergleichstests von Virus Bulletin stellen keinen Vergleich der Funktionen an, die modernen Antiviren eigen sind. Und die Auszeichnung VB100%, die von vielen als Qualitätsmesser des Produktes eingestuft wird, zeugt in der Tat nur davon, dass der Antivirus erfolgreich in einem bestimmten Test abgeschnitten hat. Der Testinhalt hat keine Anhaltspunkte mit der Bewertung der Fähigkeiten, die wirklich bei modernen Virenbedrohungen gefragt sind.

Diese Faktoren waren entscheidend für die Aussetzung der Teilnahme am Vergleichstest von Virus Bulletin. Wir verfolgen die Entwicklung der Testmethodik mit großer Aufmerksamkeit und sind unbedingt immer bereit, uns an denen zu beteiligen, wenn deren Inhalt modernen Anforderungen der Antivirensicherheit entsprechen wird.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden