Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Dr.Web für Mailserver Microsoft Exchange Server 2000/2003 Version 5.0 erschienen

10. Februar 2009

Der russische Anbieter von IT-Sicherheitslösungen Doctor Web hat eine neue Version von Dr.Web für Microsoft Exchange Server veröffentlicht. Der neue Dr.Web für Microsoft Exchange Server 2000/2003 Version 5.0 soll nun noch besser vor Viren und Spam schützen. Dr.Web für Microsoft Exchange Server 5.0 überprüft alle auf dem Server eingehenden E-Mails und Anhänge auf Viren und Spam. In der neuen Version wurde zur Beschleunigung der Scanvorgänge die Cashe-Analyse intergriert.

Der Einsatz von Lösungen für den Schutz der E-Mailsysteme der Unternehmen vor der Malware, die sensible Daten vernichten und einen höheren Schaden den täglichen Geschäftsabläufen zufügen kann, ist heute unverzichtbar. Mit dem in den Microsoft Exchange Server eingebundenen Dr.Web Plug-in könenn große Mengen der elektronischen Korrespondenz effizient verwaltet sowie E-Mails und Anhänge auf Viren und Spam überprüft werden. E-Mails, auf die Clients des Servers in erster Linie zugreifen, haben die höchste Priorität. Dabei werden ale E-Mails gescannt, bevor sie geöffnet werden. So wird die Infektionswahrscheinlichkeit ausgeschlossen. Eine Kombination von diesen Qualitäten sorgt für ein hohes Sicherheitsniveau und eine effiziente Nutzung der Systemressourcen.

Eine der Hauptneuheiten von Dr.Web 5.0 für Microsoft Exchange Server 2000/2003 ist die aktualisierte Antiviren-Engine, die führende Dr.Web Detektions- und Desinfektionstechniken verwendet. Dadurch können die Scanvorgänge im Dr.Web für Microsoft Exchange Server bei minimalen Systemvoraussetzungen an Geschwindigkeit deutlich zunehmen.

In der neuen Version von Dr.Web für Microsoft Exchange Server 2000/2003 kann man die Handhabung der Quarantäne effizienter gestalten. Alle Informationen über die in die Quarantäne verschobenen Dateien werden jetzt in einer eigenständigen Datenbank und diese Dateien verschlüsselt auf der Festplatte gespeichert.

Die grafische Benutzeroberfläche von Dr.Web 5.0 für Microsoft Exchange Server 2000/2003 wurde auch geändert. Nun ist die Handhabung des Produktes benutzerfreundlicher geworden. Die Doctor Web Spezialisten haben auch eine Filterungsoption für die Liste der in der Quarantäne befindlichen Dateien und die Liste der von Dr.Web überwachten Ereignissen hinzugefügt.

Darüber hinaus wurden im Dr.Web 5.0 für Microsoft Exchange Server einige Fehler der vorheringen Version bei der Installation des Plug-ins und der Lizenzierung behoben.

Neue Version herunterladen

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden