Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Betaversion von Dr.Web 5.0 für Windows Server

18. März 2009

Der russische Antimalware-Experte Doctor Web hat eine Betaversion von Dr.Web 5.0 für Dateiserver unter Windows 2000/2003/2008 online gestellt. Die Lösung verfügt jetzt über eine aktualisierte Antivirenengine, einen höheren Durchsatz des Scanners und einen optimierten Verteilungsmechanismus der Auslastung auf das Dateisystem des Servers.

Dr.Web 5.0 für Windows Server enthält solche Komponenten wie Dr.Web Scanner, den Datei-Monitor SpIDer Guard und Kommandozeilen-Scanner. Durch den benutzerfreundlichen Dr.Web 5.0 für Windows Server können alle Datei-Operationen auf dem Server überwacht und das Eindringen der Malware auf Workstations des Lokalnetzwerks unterbunden werden.

Die neue Version von Dr.Web für Dateiserver Windows verfügt über die aktualisierte Antivirenengine, die vielfältige Spielarten von Virenbedrohungen neutralisieren kann. Dr.Web 5.0 für Windows Server überprüft z.B. Archive mit beliebiger Rekursionstiefe unabhängig vom Typ des Packprogramms. Darüber hinaus wird bei Dr.Web 5.0 für Windows Server eine neue Entpackungstechnologie FLY-CODE eingesetzt, die die von unbekannten Packern getarnten Viren detektieren kann.

Um Stealth-Viren (Rootkits) bekämpfen zu können, wird dem Dr.Web Scanner bei Dr.Web 5.0 für Windows Server ein priviligierter Zugriff auf Dateien, das Registry und andere kritische Komponenten gewährt. Die Scantiefe wird dadurch wesentlich erhöht. Um unbekannten Viren einen Riegel vorzuschieben, haben Doctor Web Spezialisten die Heuristik und die Technologie Origins Tracing verbessert. Außerdem verfügt Dr.Web 5.0 für Windows Server über das Selbstschutz-Modul Dr.Web SelfPROtect, das jegliche Evasionstechnilken erfolgreich unterbindet.

Duch die Technologie der aufgeschobenen Überprüfung der Dateien wird bei Dr.Web für Windows Server die Systemauslastung optimiert. Alle Zugriffen auf Dateien auf Festplatten des Servers werden gespeichert und die Überprüfung wird dann gestartet, wenn das System minimal ausgelastet ist.

Die Verwaltung von Dr.Web für Windows Server erfolgt über einen einheitlichen Agenten.

Doctor Web bietet allen Interessenten die Möglichkeit, die Betaversion von Dr.Web 5.0 für Windows Server kostenlos zu testen. Dafür müssen Sie sich zuerst registrieren.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden