Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Neue Such-Engine für Dr.Web Einzelbenutzerprodukte: Mehr Geschwindigkeit, Leistung sowie weitere Technologien zur Detektion von Viren & Co.

Hanau, 12. Dezember 2011

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web präsentiert eine neue plattformübergreifende Engine zur Suche nach Viren & Co. Dr.Web Virus-Finding Engine, die ab jetzt viel schneller laufen soll, sorgt dank der neuen Technologie ScriptHeuristic für die ressourcenschonende Funktion und einen effizienteren Schutz vor neuen Bedrohungen, die im HTML-, JavaScript- und PDF-Format aufkommen. Dr.Web Antivirus, Dr.Web Security Space, Dr.Web Desktop Security Suite und Dr.Web Server Security Suite ohne Verwaltungscenter sowie Dr.Web CureIt! und Dr.Web CureNet! Werden mit dieser Technologie in erster Linie ausgerüstet.

Scan-Durchsatz

Der erhöhte Scan-Durchsatz ist einer der Schlüsselvorteile der neuen Engine. In einem Server-Testsystem von Doctor Web (mit einem Datenumfang von ca. 3 TB), das zum Testen von Updates optimiert ist, konnte die Geschwindigkeit unter Einsatz der neuen Dr.Web Virus-Finding Engine mehrfach gesteigert werden. Der vierfache Sprung im Scan-Durchsatz wurde auch in Test-Systemen, die mit modernen Workstations vergleichbar sind, vorgewiesen. Die Ergebnisse sind vor allem dem neuen Format der Dr.Web Virendatenbanken sowie dem verbesserten Algorithmus für die Prüfung von Dateien zu verdanken.

Leistung

Die neue Such-Engine teilt dynamisch den Arbeitsspeicher aus, der sich nach der Leistungsfähigkeit des Systems und Aufgaben richtet, die vom Benutzer und Betriebssystem während der Prüfung erfüllt werden. Die Neuverteilung des Arbeitsspeichers erfolgt in Echtzeit. Die Leistungsfähigkeit bleibt während eines Scan-Vorganges oder während der Entpackung großer Dateien auf einem stabilen Niveau. Dies gilt auch für Multi-Kernel-Systeme, wo der Ressourcenverbrauch auch optimiert wurde.

„Der neue Systemressourcen-Manager schätzt zunächst die Systemauslastung ein, bevor er Systemressourcen zu verbrauchen anfängt. Dies ist vor allem der Kontrolle durch die Scanning Engine auf Ebene der Interaktion mit dem Arbeitsspeicher zu verdanken. Je nach Auslastung des Systems wird entschieden, ob die Such-Engine die gesamten zur Verfügung stehenden Systemressourcen verwenden soll. Anderenfalls erfolgt die Prüfung mit einem Benutzerkomfort. Die neue Engine kann auch entscheiden, wie tief das gegebene Objekt analysiert werden soll. Diese Lösungen sollen für einen schonenden Ressourcenverbrauch sorgen“, so Konstantin Yudin, Windows Projects Chief von Doctor Web.

ScriptHeuristic und weitere Technologien zur Detektion von Bedrohungen

Dr.Web Virus-Finding Engine wurde zum ersten Mal mit der ScriptHeuristic-Technologie ausgerüstet. Dadurch soll eine schnellere Entdeckung von böswilligen Objekten in HTML- und PDF-Dateien ermöglicht werden. Die Engine unterstützt auch die Analyse von IFRAME-Elementen. Die Prüfung anhand der Virendatenbanken erfolgt nun unter Berücksichtigung von JavaScript.

Die Methode der Strukturentropie ist einzigartig und stellt eine Alternative zu Signaturen dar. Sie ermöglicht eine effiziente Entdeckung von Viren & Co.

„Zu wichtigsten technologischen Neuheiten der Dr.Web Virus-Finding Engine zählt vor allem die Detektion von Malware anhand der Methoden der Strukturentropie. Diese Technik erkennt ähnliche Viren, indem sie die Platzierung des Codes in einer Datei analysiert. Im Endeffekt ergibt sich ein höheres Maß an IT-Sicherheit. Trojaner, die sich immer neu packen, bleiben auf der Strecke. Zu einer weiteren Neuheit gehört die Optimierung der Heuristischen Analyse. Nun können auch JavaScript-Exploits in HTML- und PDF-Dateien entdeckt werden“, erzählt Igor Zadobnov, Senior Virenanalyst von Doctor Web.

Die einzigartige FLY-CODE-Technologie, die in Dr.Web Produkten verwendet wird, sorgt für eine höhere Scan-Geschwindigkeit. Mit 30% Geschwindigkeitsvorsprung sowie neuen Algorithmen der Heuristischen Analyse können Sie gut geschützte Trojaner schnell aufspüren. Die Erweiterung der Origins Tracing- Technologie ermöglicht die Entdeckung von Virenbedrohungen und die Prüfung von DEX-Dateien (Android).

Das Update von Dr.Web, Dr.Web Security Space sowie Dr.Web Desktop Security Suite und Dr.Web Server Security Suite ohne Verwaltungscenter erfolgt automatisch. Um das aktualisierte Tool Dr.Web CureIt! benutzen zu können, müssen Sie dessen aktuelle Version von der Website herunterladen. Die Benutzer von Dr.Web CureNet! müssen den Updater laufen lassen.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden