Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Dr.Web Antivirus 7.0 für Dateiserver Windows

Hanau, 27. Juni 2012

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web veröffentlicht Dr.Web Antivirus 7.0 für Dateiserver Windows. Die Produktgruppe Dr.Web Server Security Suite, die in der Unternehmenslösung Dr.Web Enterprise Security Suite enthalten ist, bietet den Rundumschutz vor Viren & Co. für Computer unter Microsoft® Windows Server®. Ein Verwaltungscenter ist für Dr.Web 7.0 für Dateiserver Windows nicht vorgesehen.

Dr.Web Antivirus 7.0 für Dateiserver Windows bringt uns eine Reihe von nützlichen Neuheiten. So soll der aktualisierte GUI-Scanner die Suche nach Malware im mehrströmigen Modus ermöglichen und dabei alle Vorteile von Mehrkernprozessoren für eine bessere Leistung des Programms nutzen. Der Scan-Durchsatz bei der Prüfung von Autorun-Objekten, Wechseldatenträgern, Network und Logical Values, Dateien und Verzeichnissen (u.a. Archive) soll jetzt auch höher sein. Die Version 7.0 des Scanners wurde außerdem mit Funktionen ausgerüstet, die für die Aufspürung von BIOS-Viren verantwortlich sind.

Darüber hinaus haben die Sicherheitsexperten von Doctor Web Dr.Web Antivirus 7.0 für Dateiserver Windows mit dem neuen Modul Dr.Web Anti-Rootkit Service zur Detektion und Neutralisierung von Rootkit-Viren ausgerüstet. Die weitere neue Komponente Antivirus-Netzwerk ermöglicht dabei die Remote-Verwaltung von Dr.Web Antivirensoftware für Windows 7.0, die auf PCs in einem lokalen Netzwerk installiert ist. So können Sie die Antivirensoftware von einem beliebigen PC in einem Antivirus-Netzwerk verwalten. Dafür bräuchten Sie ein Passwort, welches Sie als Administrator definieren können und auf diese Weise die Konfiguration der Antivirensoftware per Fernzugriff durchführen können.

Die aktualisierte Version von Dr.Web für Dateiserver Windows enthält u.a. eine Reihe von Verbesserungen, die die Funktionstabilität und Leistung der Software optimieren sollen. So können Rechte des Programms während der Prüfung automatisch erhöht werden, wenn der Scanner aus dem nicht privilegierten Benutzerkonto gestartet wurde. Das Produkt enthält auch den neuen Dr.Web Control Service, der für eine einheitliche Verwaltung von Software-Komponenten, deren Interaktion, Sammlung von Statistiken und Planung von Updates verantwortlich ist. Die Version 7.0 bietet auch die Möglichkeit einer automatischen Wiederherstellung der Komponenten aus dem lokalen Repository, wenn diese geändert oder entfernt wurden. Das Lizenzmanagement-Modul und der Updater, die nicht mehr vom Windows-Planer abhängig sind, wurden auch optimiert.

Beim Umsteigen von der Version 6.0 auf die Version 7.0 können die Konfigurationsdaten von Dr.Web SpIDer Agent 6.0 und Dr.Web SpIDer Guard 6.0 auf die Version 7.0 übertragen werden. Eine neue Version können die Anwender auf der Website von Doctor Web herunterladen.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden