Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Schreiben Sie uns

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Update der Komponenten in Produkten der Rundumschutzlösung für Unternehmen Dr.Web Enterprise Security Suite 6.0.4 und im Managed Security Service Dr.Web AV-Desk 6.2

Hanau, 22. Juli 2013

Der IT-Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert Dr.Web SelfPROtect (8.1.0.01172), Dr.Web Net Filtering Service (6.0.14.06272), Dr.Web Anti-Rootkit API (8.3.0.201306170), Dr.Web Scanning Engine (8.1.0.201306170), den Virenscanner (8.0.0.201301230) und den Datei-Wächter SpIDer Guard (8.00.03.01110) in Produkten der Rundumschutzlösung für Unternehmen Dr.Web Enterprise Security Suite 6.0.4 und im Managed Security Service Dr.Web AV-Desk 6.2.

Das Update soll Ursachen für das Abbrechen des Selbstschutz-Moduls bei der Interaktion mit dem NVIDIA ForceWare Network Access Manager beheben. Ursachen für das Aufhängen oder einen kritischen Fehler, der BSOD hervorrufen konnte, während der Kommunikation mit eBoostr sollen auch behoben werden.

Das Update soll auch Dr.Web Net Filtering Service verbessern sowie einen Kompatibilitätsfehler bei T-Mobile Client beheben. Die Ursachen für eine inkorrekte Autorisierung wurden beseitigt. Durch StaffCop. soll das Programm mit einer Option für das Co-Working ausgerüstet werden.

Ursachen für das Abbrechen und Aufhängen der Scanning Engine bei der Desinfektion von infizierten Dateien sollen beseitigt werden. Fehler, die das Abbrechen der Komponente und eine inkorrekte Erstellung der Ausnahmeliste des Dateiwächters hervorrufen konnten, wurden verbessert.

Das Update soll auch den Fehler beheben, bei dem die durch die Kommandozeile oder aus dem Kontextmenü gestartete Virenprüfung nicht unterbrochen werden konnte.

Die aktuelle Version von SpIDer Guard kann auf einige Funktionen des Dr.Web Anti-Rootkit Services zugreifen und bei Bedarf Bedrohungen neutralisieren. Nun soll die Komponente auch fehlerfrei funktionieren.

Für Benutzer von Dr.Web Enterprise Security Suite und Abonnenten des Dr.Web Antivirus-Services erfolgt das Update automatisch. Anschließend ist der Neustart Ihres Rechners zweimal erforderlich.

Ihre Meinung ist wichtig für uns!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware

Entwickelt seit 1992

Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt

Antivirus im SaaS-Modell seit 2007

Technischer Support rund um die Uhr

© Doctor Web
2003 — 2019

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Platz der Einheit 1. 60327 Frankfurt