Defend what you create

Mehr

Schließen

Meine Bibliothek
Meine Bibliothek

+ Zur Bibliothek hinzufügen

Support

Ihre Anfragen

Rufen Sie uns an

+7 (495) 789-45-86

Profil

Zurück zur Übersicht

Update der Komponenten in den Dr.Web Produkten 11.1 für UNIX

Baden-Baden, 12. Dezember 2019

Der Sicherheitsspezialist Doctor Web aktualisiert die Module drweb-meshd (11.1.1-1911221440), drweb-firewall (11.1.2-1911141616), drweb-esagent (11.1.4-1911192330), drweb-httpd-webconsole (11.1.3-1911051743), drweb-netcheck (11.1.1-1911111705) und drweb-ctl (11.1.5-1911261919) in den Dr.Web Produkten 11.1 für UNIX. Das Update sorgt für interne Optimierungen, rüstet die UNIX-Produkte mit neuen Funktionen auf und behebt früher entdeckte Fehler.

Anpassungen in Dr.Web Antivirus 11.1 für Mailserver UNIX, Dr.Web Antivirus 11.1 für Dateiserver UNIX, Dr.Web Antivirus 11.1 für Internet-Gateways UNIX und Dr.Web Antivirus 11.1 für Linux.

drweb-meshd:

  • Die Arbeit der Komponente wurde optimiert.

drweb-esagent:

  • Die Funktion zum Versenden von Scan-Statistiken wurde realisiert.
  • Die Möglichkeit der Arbeit mit dem Taskplaner des Verwaltungscenters von Dr.Web Enterprise Security Suite wurde hinzugefügt.

Anpassungen in Dr.Web Antivirus 11.1 für Mailserver UNIX, Dr.Web Antivirus 11.1 für Internet-Gateways UNIX und Dr.Web Antivirus 11.1 für Linux.

drweb-firewall:

  • Die Leistung der Komponente bei einer großen Anzahl von Benutzern in der Gruppe wurde verbessert.

Anpassungen in Dr.Web Antivirus 11.1 für Mailserver UNIX, Dr.Web Antivirus 11.1 für Dateiserver UNIX und Dr.Web Antivirus 11.1 für Internet-Gateways UNIX.

drweb-httpd-webconsole:

  • Die Sprache der Webkonsole, wenn die Browsersprache in Mozilla Firefox Japanisch ist, kann nun fehlerfrei geändert werden.

Das Update erfolgt über das Dr.Web Repository. Bei Update-Problemen benutzen Sie die folgende Anleitung:

Wenn die Dr.Web-Software 11.1 mit einem Run-Paket und dem Befehl ./zypper installiert wurde, wird während des Updates eine Aufforderung zur Auswahl einer Aktion angezeigt. Die Option mit Lösung 3: break drweb-.... muss ausgewählt sein.

Um zu verhindern, dass die Aktionsabfrage während des Updates weiterhin angezeigt wird, können Sie ein zusätzliches Repository wie folgt angeben:

  • Linux:
    #echo "[foreign]
    enabled=1
    autorefresh=1
    baseurl=https://repo.drweb.com/drweb/foreign/linux/11.1/<arch>
    type=rpm-md" > /etc/opt/drweb.com/zypp/repos.d/drweb-foreign.repo</pre>
    
  • FreeBSD:
    #echo "[foreign]
    enabled=1
    autorefresh=1
    baseurl=https://repo.drweb.com/drweb/foreign/freebsd/11.1/<arch>
    type=rpm-md" > /usr/local/etc/drweb.com/zypp/repos.d/drweb-foreign.repo</pre>
    

Hier gibt <arch> die Plattform an, für welche die Pakete bestimmt sind:

  • Version für 32-Bit-Systeme: i386
  • Version für 64-Bit-Systeme: x86_64

Danach müssen Sie die aktualisierten Dr.Web Pakete herunterladen und installieren. Um dies zu erreichen, gehen Sie zu /bin (GNU/Linux - /opt/drweb.com/bin) und führen Sie die folgenden Befehle aus:

# ./zypper refresh
# ./zypper update

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Für jeden Kommentar bekommen Sie 1 Dr.Web Punkt gutgeschrieben. Um dem Administrator der Webseite eine Frage zu stellen, geben Sie in Ihrem Post zunächst @admin ein. Wenn Ihre Frage an den Autor eines Kommentars adressiert ist, schreiben Sie @ und den Namen des Autors im Anschluß.


Andere Kommentare

Führender russischer Hersteller von Virenschutzsoftware
Entwickelt seit 1992
Dr.Web wird in mehr als 200 Ländern genutzt
Antivirus im SaaS-Modell seit 2007
Technischer Support rund um die Uhr

Dr.Web © Doctor Web
2003 — 2020

Doctor Web ist ein russischer Entwickler von IT-Sicherheitslösungen unter dem Markennamen Dr.Web. Dr.Web Produkte werden seit 1992 entwickelt.

Doctor Web Deutschland GmbH. Quettigstr. 12, 76530 Baden-Baden